Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

 

 


 

Saison 2003/2004

 

14.03.2004

Für das letzte Saisonspringen konnte sich Baltas souverän qualifizieren. Bei dichtem Nebel wurde nach einem Durchgang abgebrochen. Leider reichte es nicht ganz zu Weltcuppunkten. Am Ende belegte Baltas Platz 33. Den Sieg sicherte sich erneut Roar Ljoekelsoey vor Simon Ammann und Björn Einar Romören auf den Rängen zwei und drei. Den Gesamtweltcup gewann Janne Ahonen.

Insgesamt gratulieren wir Baltas zu einer gelungenen Saison und wünschen allen einen schönen und erholsamen Urlaub!

12.03.2004

Für Baltas lief es heute leider vollkommen anders als gewünscht. Mit Platz 55 verpasste er die Qualifikation zum Wettkampf. Den gewann Roar Ljoekelsoey vor Björn Einar Romören und Simon Ammann, die sich den zweiten Platz teilten. Für den letzten Weltcup der Saison wünschen wir Baltas etwas mehr Glück!

11.03.2004

Leider hat es für Baltas nicht ganz zum Finaldurchgang in Kuopio gereicht. Am Ende sprang ein 34. Platz heraus. Gewonnen hat Björn Einar Romören vor Roar Ljökelsoey und Alex Herr. Der beste Österreicher war wieder einmal Thomas Morgenstern auf Rang 9. Heute geht es schon mit der Quali in Lillehammer weiter.

10.03.2004

Baltas hat als 28. die Quali beendet und damit auch für den heutigen Wettkampf geschafft. Wir drücken ganz fest die Daumen, dass es dann ebenso gut läuft.

09.03.2004

Baltas bekommt für die letzten drei Weltcupspringen noch einmal eine Chance und darf daran teilnehmen. Auf die Springer wartet ein volles Programm. Heut abend findet die Qualifikation für das morgige Springen in Kuopio statt. Danach geht´s nach Lillehammer, wo am Donnerstag und Freitag Quali sowie Wettkampf sind. Und den Saisonabschluss bildet Oslo am Samstag und Sonntag.

07.03.2004

Heute hat es nicht ganz zum Tagessieg für Baltas gereicht. Nur 0,9 Punkte trennten ihn am Ende vom Doppelsieger Roland Müller. ´Den österreichischen Dreifachsieg machte Martin Koch komplett. Baltas konnte seine eigen Bestweite nochmals auf 216,5 m verbessern. 

In der COC-Gesamtwertung kann Baltas einen sehr guten 2. Platz feiern hinter Olav Magne Dönnem, der zum Schluss 11 Punkte vor Baltas lag.

06.03.2004

Den ersten Skiflug COC hat Roland Müller nach einem sensationellen Schanzenrekord von 219m gewonnen. Auf Platz 2 kam Olav Magne Dönnem vor Baltas, der mit 211,5 m seine Bestweite nochmals verbesserte.

06.03.2004

Beim gestrigen Training zum 1. Skiflug COC in der Geschichte konnte Baltas seine ersten Flüge über 200 m stehen. Er verbesserte seine eigene Bestleistung auf 201m.

29.02.2004

Der heutige Bewerb lief für Baltas wie in den letzten Wochen richtig gut, sodass er einen sehr guten 3. Platz hinter den beiden Finnen Happonen und Pekkala belegen konnte. Damit war er bester Österreicher vor seinen Landsleuten Andi Widhölzl und Roland Müller auf den Plätzen 4 und 5. Außerdem hat Baltas noch eine realistische Chance auf den Gesamtsieg im COC. Er liegt nur 26 Punkte hinter dem führenden Olav Magne Dönnem.

28.02.2004

Baltas konnte sich zu den Trainingsleistungen steigern und belegte im Wettbewerb einen guten fünften Platz. Damit war er drittbester Österreicher. Die Plätze zwei und drei gingen an Andreas Widhölzl und Roland Müller. Gewonnen hat Janne Happonen.

27.02.2004

Aufgrund persönlicher Gründe sind wir leider in den letzten Tagen nicht dazu gekommen, die Homepage zu aktualisieren. Wir bitten um euer Verständnis. Das vergangene Wochenende in Iron Mountain verlief für Baltas zufridenstellend. Er konnte die Plätze 7 und 2 belegen. Dieses Wochenende geht es in Kuopio in den Endspurt der Saison.

16.02.2004

Auch im zweiten Wettbewerb konnte sich Baltas erneut als 3. platzieren. Gewonnen hat Jernej Damjan vor Stefan Thurnbichler. Ein ausführlicheres Ergebnis gibt es unter Resultate.

15.02.2004

Beim gestrigen Springen im amerikanischen Wettbewerb in Westby konnte Baltas einen 3. Platz feiern. Wir gratulieren herzlich. Insgesamt schnitten die Österreicher sehr gut ab und feierten mit Christian Nagiller und Bernhard Metzler auf den Plätzen 1 und 2 einen Dreifachsieg. Wir drücken auch für den heutigen Wettbewerb die Daumen.

09.02.2004

Baltas belegte beim gestrigen COC in Zakopane den 16. Platz. Beim einzigen Wettbewerb am Wochenende gewann Reinhard Schwarzenberger vor Christian Nagiller.

02.02.2004

Leider verlief das Wochenende für Baltas weniger erfolgreich. Für ihn sprangen nur die Plätze 17 und 70 heraus. Gewonnen hat am Samstag Jörg Ritzerfeld und gestern siegte in einem vom Wind geprägten Springen Pekka Salminen.

26.01.2004

Zufrieden kann Baltas das Wochenende hinter sich lassen. Denn es lief richtig gut für ihn. Am Samstag konnte er sich über einen 5. Platz freuen. Gewonnen hat Andreas Widhölzl. Getsern konnte Baltas sich sogar noch steigern und erreichte einen sehr guten 2. Platz hinter dem Sieger Janne Happonen.

18.01.2004

Olav Magne Dönnem konnte auch den zweiten Wettkampf in Bischofshofen gewinnen. Für Baltas verlief alles gut und es reichte mit Platz 3 sogar zu einem Stockerl-Platz. Damit wurde er auch bester Österreicher. 

17.01.2004

Nach zu letzt nicht ganz so starken Ergebnissen konnte heute Baltas in Bischofshofen mit Platz 11 wieder eine bessere Platzierung erzielen. Gewonnen hat Olav Magne Dönnem. Bester Österreicher wurde Stefan Thurnbichler auf Rang 5.

12.01.2004

Leider verliefen die Springen in Japan für Baltas nicht so wie gewünscht. Mit den Plätzen 21, 22 und 23 sprangen nicht die Ergebnisse heraus, die er sich vorgestellt hat. Die einzelnen Ergebnisse sind unter Resultate zu finden.

06.01.2004

Heute konnte sich zwar Baltas für den Wettbewerb qualifizieren, doch leider reichte es für eine Teilnahme im Finale nicht. Deshalb wird er kommende Woche im Continental Cup in Japan mit dabei sein.

Sigur Pettersen gewann unterdessen sein 3. Springen bei der Tournee und sicherte sich somit seinen ersten Tourneesieg vor Martin Höllwarth und Peter Zonta.

04.01.2003

Nachdem sich Baltas gestern leider nicht für das Bergiselspringen qualifizieren konnte, musste der Wettbewerb heute ohne ihn stattfinden. Allerdings war er trotzdem als Vorspringer anwesend. Es gewann Peter Zonta vor Veli-Matti Lindström und Janne Ahonen. Bester ÖSV-Athlet wurde Hölli auf Platz 5.

 

28.12.2003

Am Samstag konnte Roland Müller seinen ersten COC-Sieg feiern. Baltas belegte bei dem zusätzlichen Bewerb Platz 10. Alle Ergebnisse sind unter Resultate zu finden. Der geplante heutige Wettkampf musste aufgrund schlechter Wetterverhältnisse ausfallen.

 

Das Weihnachtsspringen in St. Moritz verlief sehr gut für Baltas! Nachdem er im Training schon vorn mit dabei war, errang er einen 3. Platz im Springen. Insegesamt schnitt das ÖSV Team super ab mit Christian Nagiller als Sieger, Wolfi Loitzl als 4., Manu Fettner als 5. und Stefan Thurnbichler als 7. Übermorgen steht dann der nächste COC- Wettbewerb an in Engelberg.

14.12.2003

Baltas hat einen guten Einstieg in den Continental Cup geschafft und belegte in Lillehammer die Plätze 5 und 14. Damit ist er in der Gesamtwertung 9. Die Tagessiege sicherte sich samstags und sonntags Lars Bystöl. Insgesamt gesehen schnitt der ÖSV sehr gut ab mit den Plätzen 2 (Wolfgang Loitzl), 4 (Roland Müller) und 10 (Stefan Kaiser) am Samstag, sowie einem 3. (Stefan Kaiser), 5. (Roland Müller) und 7. Platz (Wolfgang Loitzl) am Sonntag. Ergebnisse sind unter Resultate zu finden.

11.12.2003

Leider wurde Baltas aus dem Weltcupteam genommen und wird nun am Wochenende in Lillehammer beim Continental Cup springen. Die Trainer wollen ihn somit auf die Vierschanzentournee vorbereiten.

07.12.2003

Für Baltas verlief leider der gestrige Wettkampf alles andere als gewünscht. Denn er verpasste den Sprung ins Finale. Insgesamt gesehen enttäuschte der ÖSV. Denn mit nur drei Springern waren viel weniger als geplant im 2. Durchgang. Leider wird es nun für Baltas eng werden, sich weiterhin im Weltcupteam zu platzieren. Der heutige Wettkampf wurde aufgrund zu starker Winde abegsagt.

30.11.2003

Als Erstes wünschen wir Thomas Morgenstern alles Gute und Gute Besserung! Wir hoffen, er verkraftet seinen schweren Sturz von gestern gut und ist bald wieder zurück! Nachdem nun der Wettbewerb gestern wegen widrigen Bedingungen abgesagt wurde, hat die FIS ein Ersatzspringen heute Morgen angesetzt. Baltas beendete diesen erfreulicher Weise auf einen 13. Platz! Denn 1. Rang belegte der Norweger Sigurd Pettersen vor Adam Malysz und Veli-Matti Lindström. Allerdings warfen die Ereignisse vom Vortag immer noch ihre Schatten über den Wettkampf. Hoffentlich, wird der Weltcup nächste Woche fairer und besser!

28.11.2003

Für Baltas verlief der Wettkampf leider nicht so gut. Mit 86 m und 64,8 Punkten verpasste er als 35. das Finale. Bester Österreicher wurde Andi Goldberger auf Platz 6. Es gewann Matti Hautamäki vor Adam Malysz und seinem Landsmann Veli-Matti Lindström. Ergebnisse werden am Sonntag unter Resultate nachgeliefert.

 

Aufgrund zu starken Windes wurde die heutige Qualifikation abgesagt und wird nun morgen um 13 Uhr Ortszeit durchgeführt. Außerdem wünscht das gesamte Team vom Baltas Fanclub:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!

 

Baltas wird nun defintiv am Wochenende beim 1. Weltcup in Kuusamo an den Start gehen. Wir wünschen ihm viel Glück dafür, dass er sich morgen ein schönes Geburtstagsgeschenk macht und sich dafür qualifiziert!

20.11.2003

Aus sicherer Quelle haben wir erfahren, dass neun Österreicher nach Finnland gefolgen sind und dort sich auf den ersten Weltcup der Saison vorbereiten. Baltas ist auch dabei. Somit hat er sehr gute Chancen, sich einen der acht Startplätze des ÖSV zu sichern. Natürlich hoffen wir, dass er das schafft!!

20.10.2003

Baltas belegte am 2. Tag der Österreichischen Meisterschaften einen sehr guten 6. Platz. Wir gratulieren ihm recht herzlich dazu!!

19.10.2003

Martin Höllwarth wurde am Wochenende österreichischer Doppelmeister. Am Samstag teilte sich er den Titel von der Kleinschanze mit Christian Nagiller. Dritter wurde Thomas Morgenstern. Von der Großschanze gab es dieselbe Reihenfolge. Ergenisse sind wie immer auf der resultateseite zu finden. Außer Konkurrenz traten die Tschechen bei dem Wettkampf mit an, wie auch Christoph Kreuzer und Boy van Baarle aus den Niederlanden. Stefan Thurnbichler,  Reinhard Schwarzenberger und Florian Liegl nahmen nicht teil. Baltas belegte am Ende Platz 13 von der Kleinschanze.

31.08.2003

Leider hat Baltas als 32. das Finale heute in Innsbruck nur um 2/10 Punkte ganz knapp verpasst. Gewonnen hat Maximilian Mechler vor Rok Benkovic und Veli-Matti Lindström. Bester ÖSV Adler war Reini Schwarzenberger als 5. Auch wenn heut mit Platz 20 nicht alles zusammen gepasst hat, schaffte Thomas Morgenstern den Gesamtsieg im Sommer Grand Prix vor Akseli Kokkonen. Wir gratulieren ganz herzlich!!

30.08.2003

Die Qualifikation zum letzten Springen des Sommer Grand Prix meisterten heute alle Österreicher erfolgreich. Somit wird auch morgen Baltas vom Bakken im Wettkampf gehen. Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg! Sobald uns die Ergebnisse bekannt sind, werden sie unter Resultate veröffentlicht.

25.08.2003

Baltas beendete gestern das Wochenende in Trondheim mit einem 13. Platz. Somit geht er in die Wettkampfpause bis zum Winter als 16. der Gesamtwertung. Sieger wurde Lars Bystoel vor Jussi Hautamäki, der wie am Vortag einen seiner Sprünge nicht stehen konnte. Wolfgang Loitzl landete vor Martin Koch auf dem 3. Rang.

24.08.2003

Baltas hat den gestrigen Wettkampf mit einem guten 12. Platz beendet. Nachdem es am Freitag beim Training noch nicht so lief (27., 30., 37. in den Duchgängen), ging es dann gestern viel besser. Sieger wurde Wolfgang Loitzl vor Veli-Matti Lindström und Hiroki Yamada. Heute findet noch der 2. Wettbewerb statt.

23.08.2003

Heute findet der nächste COC-Wettbewerb in Trondheim statt. Dafür wünschen wir natürlich Baltas ganz viel Glück und den größt möglichen Erfolg! Sobald uns die Ergebnisse bekannt sind, werden sie unter Resultate zu finden sein.

01.08.2003

Der Balthasar Schneider Fanclub besteht nun ganz offiziell. Nachdem Baltas ziemlich sprachlos war, als wir ihm von unserer Idee erzählten, hat er der ganzen Aktion freudig zugestimmt. Wir sind für neue Mitglieder selbstverständlich immer offen!!

Leider gab es heute noch eine traurigere Nachricht. Beim Training zum COC in Garmisch stürzte Manuel Fettner und zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu. Der Balthasar Schneider Fanclub wünscht Gute Besserung und Baldige Genesung!!

 

 

27.11.2003
26.11.2003
26.12.2003
   

 

 Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket

  Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket News

Newsarchiv

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Saison 2003/2004

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Saison 2004/2005

Photo Sharing and Video Hosting at Photobucket Saison 2005/2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

home    baltas    fanclub    fanecke    resultate    multimedia    interaktiv

© 2003 - 2007 Balthasar Schneider Fanclub



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!